Rechtsentwicklung in der Produkthaftung

Fehlerhafte Produkte können gravierende Personenschäden und Sachschäden hervorrufen, die zu hohen Schadensersatzansprüchen führen. Hersteller, Lieferanten, Händler und Importeure sollten sich daher genau über die rechtlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen der Produkthaftung nach dem Produkthaftungsgesetz informieren.

Fehlerhafte Produkte können gravierende Personenschäden und Sachschäden hervorrufen, die zu hohen Schadensersatzansprüchen führen. Hersteller, Lieferanten, Händler und Importeure sollten sich daher genau über die rechtlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen der Produkthaftung nach dem Produkthaftungsgesetz informieren.
B Entwicklung der Produkthaftung. Insgesamt beeinflusste die US-amerikanische Auseinandersetzung mit der Produkthaftung als ein eigenes Rechtsgebiet jedoch das europäische Rechtsdenken, insbesondere in den Niederlanden, Deutschland, Italien und England, in dieser Zeit nachhaltig.
Robotereinsatz in der Schweißtechnik Referent Herr Roland Hermann, Yaskawa Europe GmbH Uhr Neue Rechtsentwicklung im Bereich Gewährleistung, Produkthaftung und Arbeitszeitgesetz Referent Herr Klaus Guttenberg, Rechtsanwaltskanzlei Guttenberg Uhr Plasmaschneiden

Siehe hierzu Lange JURA 2018, 761.

Der Umfang der Schadenersatzpflicht richtet sich nach der jeweiligen Anspruchsgrundlage. Am umfangreichs-ten ist die Schadenersatzpflicht aufgrund der vertrag-lichen und der deliktischen Produkthaftung. In diesem Bereich gibt es keine Haftungsbeschränkungen durch das Gesetz. Bei der vertraglichen und bei der delikti-

Lebensmittelstrafrecht, strafrechtliche Produkthaftung, Umweltstrafrecht, Außenwirt-schaftsstrafrecht und Kriegswaffenkontrollrecht. Eine Einführung zu den einzelnen Beiträgen ermöglicht dem Leser den sofortigen Zugriff auf aktuelle Rechtsprechung und Rechtsentwicklung. Der Blick richtet sich hierProduct liability – some comparative remarks’ in Posch & Schilcher eds, Rechtsentwicklung in der Produkthaftung Osterreichische Akademie fur Fuhrungskrafte, 1981 ‘La justice contractuelle’ 1981 Revue Internationale de Droit Contemporain 7 ‘French and German judges – creativity in tort’ 1979 Tulane Lawyer 13

Produkthaftung, Produktsicherheit und Verbraucherschutz beim Fernabsatz - in German Wien Linde 2001 FISCHER, D. 1981. Vertragsstrafe und vertragliche Schadenspauschalierung in der neueren deutschen und französichen Rechtsentwicklung, Diss Freiburg 1980 - in German Frankfurt a M Metzner 1981 FLESSNER. 1997.

Der Unterschied zwischen der Produkthaftung und der Produzentenhaftung. „Der Bebauungsplan im öffentlichen Baurecht“, 2014, Verlag Mittelstand und Recht.

Related Articles