Bezirksverband Mannheim-Ludwigshafen
80 Jahre DVS BV Mannheim - Ludwigshafen
1928-1934
Schweißkurs 1930 1928
Am 27. April wird die Ortsgruppe Mannheim des Verbandes
für Autogene Metallbearbeitung (VAM) gegründet.
Erster Vorsitzender wird Dipl.Ing. Jürgens vom Maschinenbauamt
der Stadt Mannheim.
Zu den Gründungsmitgliedern zählen Professor Dipl.Ing. Emil Heuser
und Anton Schumacher.
 
1929
In der Waldhofstraße kann die erste Autogen-Lehrwerkstatt
mit Hilfe der Stadt Mannheim eingerichtet werden.
Erste Autogenschweißkurse werden auch als Wanderkurse
im Odenwald und der Pfalz durchgeführt

 
1931 1930
Lehrtätigkeit wird durch Elektroschweißkurse ergänzt.
Das Maschinenlabor der Ingenierschule ermöglicht die Energieversorgung.
Als Elektroden standen der Seelendraht von Böhler und getauchte
Elektroden von Kjellberg zur Verfügung.
Weil die sehr teuer waren, wurden nackte Drähte mit einer Mischung
aus Schlemmkreide und Wasserglas in Eigenregie „umhüllt“.
 
1934
Prof. Heuser übernimmt den Vorsitz im BV
und behält ihn bis zu seinem Umzug nach Wetzlar 1970
Impressum Hinweis zum Datenschutz